Zur Startseite

13.09.2019 Zirkusprojekt der Klasse 2a

„1, 2, 3, - die Manege ist frei!“

Mit zwei Zirkusaufführungen in der Grundschule Authausen fand am 13.9.2019 das Zirkusprojekt der Klasse „2b-Fantasticole“ einen gelungenen Abschluss. Die Generalprobe wurde vor der 1. und 2. Klasse aufgeführt, bevor am Nachmittag die Familien der Kinder über ein abwechslungsreiches Programm staunen konnten.

Die Turnhalle verwandelte sich in eine farbenfrohe Manege mit selbst gebastelten Wimpelketten, einem bunt betupften Zirkusvorhang und gemalten Nummernschildern. Gleich zu Beginn „zauberten“ die Kinder beim Schwungtuchtanz selber ihr „imaginäres“  Zirkusdach, unter dem sich viele applaudierende Hände für die folgenden Menschenpyramiden sowie Akrobatik mit einarmigen Rädern, Brücken und Saltos fanden. Ob als Zauberer oder Clowns, Seiltänzerinnen oder Jongleure, als Reiter in selbstbemalten Papppferden während einer Dressur - alle Kinder brachten ihre Talente in mehrere Zirkusnummern ein. Aber auch das Aufbauen sowie Wegräumen der Kulissen musste diszipliniert erlernt werden. Beim Einstudieren und stetigem Üben wurde Ausdauer abverlangt.

Bereits vor den Sommerferien sammelten die Kinder eigene Ideen für ihre Zirkusshow. Seit Schuljahresbeginn beschäftigten sie sich fächerübergreifend mit diesem Thema. So wurde nicht nur mit Tüchern, Bällen und Keulen jongliert, sondern ebenso mit Zahlen. Schwierige Kombinatorikaufgaben, Zahlenpyramiden und Sachaufgaben wurden gelöst. Eine Zirkus-Medienkiste gab den Schülern die Möglichkeit in altersgerechten Büchern zu lesen und typische Zirkusmusik zu hören. Kleine Texte und Gedichte sowie ein Zirkuslied wurden geschrieben und gelernt, ein Zirkusalphabet erfunden, Bild- und Textgeschichten sortiert. Einladungen wurden gestaltet, Eintrittskarten gestempelt und das Falten von Popcorntüten machte Spaß. Schnell fanden sich am Ende der Vorführung die Bauchladenverkäufer, um die gefüllten Tüten an die fleißigen Artisten und das tolle Zirkuspublikum zu verteilen. Damit ging ein Projekt zu Ende, welches den Teamgeist der Klasse gestärkt, die Kooperation untereinander herausgefordert und die Freude auf einen abwechslungsreichen Schulalltag nach den Sommerferien geweckt hat.

Annett Pönicke

Kontakt

Grundschule Authausen
Kirchstr. 2
04838 Laußig / OT Authausen

034243 / 26253

034243 / 71394

E-Mail schreiben

 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen